ABLAUF UND VORBEREITUNG FÜR DIE ELTERN

Für mich steht im Vordergrund, dass sich Ihr Kind am Foto-Tag bei mir entspannen kann, sich wohlfühlt und auch Spaß beim Fotografieren hat. Dazu werde ich mich vor dem Shooting bei den Kindern vorstellen und ihnen gleichzeitig den Ablauf dieses aufregenden Tages erklären. Nachdem das erste Eis gebrochen ist, bewegen sich die Kinder zumeist vollkommen entspannt und authentisch vor der Kamera.

Ich bin selbst Vater von drei Wirbelwinden und habe daher ein großes Repertoire an Themen, Ablenkungen und Späßen um auch Ihr Kind zum Lachen zu bringen, es wieder auf den Boden zurück zu holen, wenn es „schwebt“ oder es zumindest ein wenig aus der Reserve zu locken, wenn es schüchtern ist. Dennoch kann es einmal vorkommen, dass ein Kind gar keine Lust hat mitzumachen. Das werde ich selbstverständlich respektieren – jeder von uns hat schließlich mal einen weniger guten Tag.

Ich wähle meine Hintergründe bewusst neutral aus, damit möglichst jedes Outfit dazu passt. Außerdem fotografiere ich die Kinder gerne barfuß. Damit ein Foto so richtig perfekt wird, bedarf es neben Ihrem Kind/Ihren Kindern, noch einiger weiterer Kleinigkeiten. Diese habe ich nachfolgend für Sie zusammengefasst:

Tipps für moderne, harmonische und schöne Bilder:

  • Wählen Sie möglichst neutrale, unifarbene Kleidung (zB. einfarbiges Oberteil zur Jeans, dezent gemustertes Kleid, etc.) à zu bunt gemusterte Kleidung bzw. Shirts mit großen Schriftzügen/Labels wirken unruhig und lenken letztlich von Ihrem Foto-Helden ab
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Kind/Ihre Kinder möglichst leicht barfuß gehen kann (dh. Socken statt Strumpfhose)
  • Bitte entfernen Sie wenn möglich vorab alle sichtbaren „Tattoos“ und „Malereien“ und haben Sie einen prüfenden Blick auf die Fingernägel Ihres Kindes
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind zur Sicherheit eine Haarbürste mit, damit vor dem Fototermin noch ein letztes Styling vorgenommen werden kann.
  • Es kann schon mal vorkommen, dass das eine oder andere Rotznäschen im Ärmel abgewischt wird. Das auf einem Foto zu sehen, würde Sie bestimmt nicht erfreuen. Daher geben Sie Ihrem Kind, wenn möglich, bitte Ersatzkleidung mit.
  • Machen Sie sich keine Gedanken, wenn Ihr Kind sichtbare Kratzer, Schrammen oder blaue Flecken hat. Diese werden – auf Wunsch – im Anschluss wegretuschiert
  • Es ist nicht notwendig, mit Ihrem Kind vorab vor dem Spiegel „lächeln“ zu üben. Das wirkt meist sehr gestellt und gezwungen. Ein ehrliches Lächeln kommt immer von Herzen und zeigt sich in strahlenden Kinderaugen

Check Liste Foto Tag für Eltern als PDF zum downloaden und ausdrucken

Checkliste für Eltern
Leistungen & Vorteile

Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung bei der Nutzung unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über Ihre Webbrowser-Einstellungen einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Drittanbietern, die Tracking-Technologien verwenden können. Sie können Ihre Zustimmung unten selektiv angeben, um solche Drittanbieter-Embeds zuzulassen. Umfassende Informationen über die von uns verwendeten Cookies, Daten, die wir sammeln und wie wir sie verarbeiten, finden Sie in der Datenschutzerklärung
Youtube
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten von - Youtube
Vimeo
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten von - Vimeo
Google Maps
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten von - Google